Mathematisches Wissen - Menschheitswissen

altbabylonische Zahlzeichen - 4500 Jahre alt
________________________

Das aus dem Nachdenken über Zahlen und geometrische Formen gewonnene Menschheitswissen nennen wir Mathematik.

Aber das Wort Mathematik geht auf das altgriechische Wort „mathèma" zurück, das einfach „Gelerntes", also Wissen schlechthin bedeutet.

Wären Menschen und Tiere nicht in der Lage, Wissen zu erwerben, also nicht in der Lage, Regelmäßigkeiten oder Muster der Welt zu erkennen und damit umzugehen, dann wären sie schon lange ausgestorben.

Im 20. Jahrhundert wurde laborexperimentell gefunden, dass z.B. auch Vögel, Ratten und Affen, die vorher nicht unterrichtet worden sind, überraschend gut rechnen können und das sogar, ohne dass sie dafür auf eine Sprache zugreifen können.

Weiter haben es die Tiere in der Mathematik nicht gebracht. Nur der Mensch kann sich "höhere" Mathematik ausdenken oder Mathematik unterrichten.